11.05.2020
FW im BA: Starkes Quartett im Münchner Süden

FW/ÖDP/FDP und ein parteiloser Kandidat gehen Ausschussgemeinschaft ein.

Bei der konstituierenden Sitzung des BA 19 haben sich Dr. Gabriele Weishäupl (FDP), Richard Panzer (parteilos), Dr. Conrad Lausberg (ÖDP) und Loraine Bender (FW) in einer Ausschussgemeinschaft zusammengefunden.

Die vier BA-Mitglieder kommen aus den verschiedensten Ecken des Münchner Bezirks - so sind Solln, Thalkirchen, Obersendling und Fürstenried repräsentiert.

Die bunte Ausschussgemeinschaft wird außerdem in allen 6 Unterausschüssen repräsentiert sein: Frau Dr. Weishäupl wird mit großer Vorfreude am Unterausschuss Kultur teilnehmen, in dem sie mit ihrer langjährigen Erfahrung als Direktorin des Tourismusamtes München und des Oktoberfests, wertvollen Beitrag leisten kann.

Der parteilose Richard Panzer wurde zum 1. Beisitzer des Vorstands gewählt und wird innerhalb des Unterausschusses Verkehr mitarbeiten. Er hat bereits in der vorherigen Wahlperiode als 1. Beisitzer des Vorstandes tatkräftig mitgearbeitet.

Dr. Conrad Lausberg möchte sich mit großem Engagement in den Unterausschüssen Bau und Planung, sowie Umwelt, einbringen. Bau als auch Umwelt sind wichtige Themen innerhalb des Wahlkampfs gewesen – maßvolle Nachverdichtung und Frischluftschneisenerhalt waren hier zentral.

Loraine Bender wird in den Unterausschüssen Soziales und Budget vertreten sein. Für ersteren freut sie sich über die Ernennung als stellvertretende Vorsitzende. Dies ist ein Herzensthema für sie, da sie als angehende Sonderpädagogin im Bereich Bildung und Soziales ihren Beitrag leisten möchte.